Sonntag, 20. Mai 2018

Es ist der Horror eines jeden Radfahrers: Man fährt zu nah an parkende Autos vorbei, dann öffnet jemand unachtsam die Tür. So geschehen am Mittwoch in Unna.

Gegen 19.20 Uhr fuhr ein 18-jähriger Kamener am Mittwoch (16. Mai) mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Morgenstraße in Richtung Verkehrsring.

Radfahrer prallte gegen Tür


In Höhe Hausnummer 46 parkte ein Fahrzeug, dessen 56-jähriger Fahrer aus Unna plötzlich die Tür öffnete. Der Radfahrer prallte dagegen und blieb schwerverletzt auf dem Boden liegen. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Info: In den Niederlanden nutzt man einen speziellen Griff beim Öffnen der Autotür, um zu verhindern, dass man Fahrradfahrer übersieht. Dabei öffnet der Fahrer die Autotür mit der rechten Hand statt mit der näheren linken Hand. So dreht sich der Oberkörper des Fahrers automatisch nach links. Ein vorbeifahrender Radfahrer gerät so in seinen Blickwinkel.

Kommentare

ANZEIGE