Dienstag, 21. November 2017

Auf dem A1-Parkplatz „An der Landwehr“ fuhr ein Auto am Dienstagmorgen (12. September) einen Mann aus Bergkamen an. Die Polizei sucht noch weitere Zeugen.

Ein 45-jähriger Mann aus Bergkamen wollte seinen Sattelzug auf den Rastplatz „An der Landwehr“ parken. Um auf den Parkplatz zu fahren, musste er zwei parkenden Fahrzeugen ausweichen. Dadurch geriet er auf den angrenzenden Grünstreifen. Er fuhr sich fest und stieg aus seinem Führerhaus.

PKW rast nach Unfall davon

Als er die Fahrer der geparkten Autos ansprach, zeigte ein Mann (36 Jahre, aus Bitburg) sich verständnisvoll. Der andere Mann fuhr den Bergkamener, der daraufhin zu Boden fiel und sich verletzte, mit seinem VW-PKW an und flüchtete. Der 45-Jährige begab sich aufgrund der leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht weitere Zeugen zum, die etwas gesehen haben. Hinweise bitte an die Wachen der Autobahnpolizei in Kamen unter: 0231- 132- 4521.

Kommentare

ANZEIGE