Dienstag, 23. Januar 2018

Ein noch unbekanntes Pärchen entwendete am 18. Oktober 2017 gegen 18:30 Uhr ein Fahrrad aus der Radstation Bönen. Die Polizei wendet sich nun an die Öffentlichkeit.

Eigentlich ist die Radstation in Bönen umzäunt und gesichert. Doch das Pärchen verschaffte sich Zugang. Als ein Mann mit einer Transponderkarte durch das Tor ging, liefen die beiden einfach hinterher. Sie warteten, bis der Mann mit seinem Fahrrad verschwand, und schauten sich daraufhin die Räder in der Station an. Der männliche Täter riss ein dünnes Kabelschloss bei einem Mountainbike ab. Die weibliche Mittäterin beobachtete die Situation und stand Schmiere.

Wohl nicht zum ersten Mal ein Rad geklaut

Anschließend verschwand das Pärchen mit dem gestohlenen Fahrrad. Ein Videoüberwachungssystem nahm den Tathergang auf. Experten der Polizei gehen davon aus, dass es nicht der erste Diebstahl dieser Art war. Die Ausführung der Tat lässt darauf schließen. Das Amtsgericht Hamm hat nun die Veröffentlichung der Bilder der Beschuldigten angeordnet.

Hinweise an die Polizei Kamen unter (02307) 921-3220 oder 921-0

Kommentare

ANZEIGE