Dienstag, 17. Juli 2018

Am frühen Mittwochmorgen (18. April) kam es auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Köln zu einem Auffahrunfall mit zwei LKW. 

Der Unfall fand um circa 2 Uhr auf der Höhe der Gemeinde Holzwickede statt. Ein 40-jähriger LKW-Fahrer aus Wuppertal fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf vor ihm fahrenden LKW auf dem rechten Fahrstreifen auf. Beide LKW-Fahrer – sowohl der 40-Jährige aus Wuppertal als auch der 55-Jährige aus Ungarn – verletzten sich dabei leicht.

Keine Einschränkungen im Berufsverkehr


Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Polizei sicherte die Unfallstelle und führte den Verkehr während der Bergungsarbeiten einspurig vorbei. Es kam zu keinem Rückstau. Noch vor Beginn des einsetzenden Berufverkehrs konnte die Unfallstelle geräumt werden.

Kommentare

ANZEIGE