Sonntag, 20. Mai 2018

Auf der Massener Straße sind am Samstagmittag (12. Mai) zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Eines der Autos war ausgewichen, als das Fahrzeug vor ihm plötzlich wegen eines Gegenstands auf der Fahrbahn abgebremst hatte.

Eine 36-jährige Frau aus Holzwickede fuhr am Samstag (12. Mai) gegen 11.25 Uhr auf der Massener Straße in Richtung Oelpfad. Sie bremste plötzlich stark ab, weil sie vor sich auf der Fahrbahn einen Gegenstand entdeckte.


Hinter ihr wich ein 35-jähriger Mann aus Unna nach links aus, um ein Auffahren zu verhindern. Dabei stieß er auf der linken Straßenseite mit dem entgegenkommenden Auto einer 70-jährigen Frau aus Holzwickede zusammen.

Zwei Verletzte

Durch den Zusammenstoß verletzten sich zwei Personen. Sie mussten ins Krankenhaus. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei sperrte die Unfallstelle zur Unfallaufnahme kurzfristig. Es entstand ein Schaden von etwa 13.500 Euro.

Kommentare

ANZEIGE