Freitag, 20. April 2018

In der Lindenbrauerei könnt ihr am 30. April wieder ordentlich feiern. Die „Tanz in den Mai“-Sause steht an. An dem Abend habt ihr noch mehr Gründe hinzugehen als gute Musik.

Die Lindenbrauerei hat angekündigt, dass bei der „Tanz in den Mai“-Sause DJ Andy Müller einen Mix aus 80er, 90er, 2000er und Charts spielen wird. Was spricht noch fürs Hingehen?

Drei Gründe für die Party in der Lindenbrauerei

  1. Wahrscheinlich wird es richtig voll. Die Veranstalter versprechen, dass es eine der größten „Tanz in den Mai“-Partys des östlichen Ruhrgebiets wird.
  2. Vorteil für frühe Vögel: Für die ersten 100 Gäste gibt es einen Begrüßungsdrink.
  3. Lecker Würstchen! Die Lindenbrauerei eröffnet an dem Abend die Grillsaison. Im Schalander-Biergarten gibt es Würstchen vom Grill.


Der Beginn der Party ist um 22 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 Euro im Vorverkauf und 9 Euro an der Abendkasse. Die VVK-Tickets könnt ihr täglich ab 18 Uhr im Schalander erwerben.

Kommentare

ANZEIGE