Donnerstag, 16. August 2018

„Thank you for the music“ heißt es am Freitag (16. März) in Unna. In der Lindenbrauerei tritt die Tribute-Band ABBA Review auf. Vier Sänger werden dabei von einem Drummer und einem Bassisten unterstützt.  Zu sechst stehen die Musiker der ABBA-Tribute-Band seit über zehn Jahren auf der Bühne.

Vor zwei Jahren begeisterte ABBA Review schon einmal in der Lindenbrauerei Unna. Deswegen kommen sie mit ihrer neuen Show ein zweites Mal nach Unna. Die sechs Musiker stehen selbstverständlich mit Plateau-Schuhen und schrillen Kostümen auf der Bühne. Gemeinsam werden sie die größten Meilensteine von ABBA performen. Darunter auch Hits wie „Waterloo“, „Dancing Queen“ oder „Mamma Mia“.

Wer sind ABBA Review?


Die Band besteht aus vier Sängern, einem Drummer und einem Bassisten. Die Musiker kommen aus Schweden, Deutschland, England und sogar Malaysia. Alle sechs sind begeistere ABBA Fans. Deswegen legen sie viel Wert darauf, authentisch zu sein. Die Choreographien sind detailgetreu dem Original nachempfunden. Die Kostüme sehen den Originalen aus den 70er Jahren zum Verwechseln ähnlich.

Die Kostüme und Choreographien sind dem Original nach empfunden. Foto: ABBA Review

Die beiden ABBA-Sängerinnen Agnetha und Anni-Frid werden von Lidia Lingstedt und Isabell Clasen gedoubelt. Torsten C. Mahnke steht als Benny und Steve H. Stevens als Björn auf der Bühne. Am Schlagzeug sitzt seit Neustem Stefan Karol Adler und den Bass spielt Lee Romeo aus Malaysia.

Die Band ist seit über zehn Jahren in Deutschland und dem nahen Ausland unterwegs. Dabei haben sie schon über eine halbe Millionen Zuschauer in ihren Bann gezogen. Die Band kann man auch für private Feiern buchen. Wenn die große ABBA Review-Show das Budget allerdings überschreiten sollte, gibt es auch die kleine Vierer-Besetzung – Die 4SWEDES. Dabei sind dann Lidia Lignstedt und Isabell Classen sowie Tortsten C. Mahnke und Steve H. Stevens. In Unna werden sie aber in voller Besetzung als ABBA Review auftreten.

Ab 20 Uhr starten ABBA Review am Freitag (16. März) in der Lindenbrauerei. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 24 Euro. Im Vorverkauf gibt es hier Karten für 20,50 Euro.

ANZEIGE