Freitag, 20. April 2018

Am Donnerstag (12. April) hat ein junger Mann ein Lotto-Geschäft in Bergkamen an der Schulstraße überfallen und zwei Angestellte mit einem Messer bedroht. 

Der Vorfall spielte sich gegen 8.40 Uhr in der Lottoannahmestelle an der Schulstraße in Bergkamen ab. Ein junger Mann kam dort in den Laden und bedrohte einen 62-jährigen sowie einen 49-jährigen Mann mit einem Messer. Er schlug mit der Faust auf den Tisch und zeigte auf die Kasse. Danach verließ der Täter mit dem erbeuteten Geld das Geschäft und flüchtete in die Bachstraße und dann in Richtung Kuhbach.

Flucht in Richtung Kuhbach


Der Täter hatte während der Tat eine Kapuze über den Kopf und die Bänder zusammengezogen. Er trug ein weißes Tuch vor Mund und Nase. Bei der Waffe handelte es sich um ein Brotmesser. Die Polizei bittet um Mithilfe. Hat jemand etwas gesehen? Telefonnummer: 02307 921 7320 / 921 0.

Kommentare

ANZEIGE