Sonntag, 20. Mai 2018

Eigentlich wollte er nur Zeitungen austragen, doch als ihn zwei Männer auf dem Kirchplatz auflauerten, musste ein Bote am Montag Schläge einstecken. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Am Montagmorgen (12. Februar) ist ein Zeitungsausträger auf dem Kirchplatz von einem jungen Mann geschlagen worden. Der 66-jährige befand sich gegen 4 Uhr dort und verteilte die Zeitungen.


Dann kamen zwei Männer zu ihm und verlangten Geld. Als er sagte, dass er keins habe, wurde der Bote von einer der beiden Männer mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Dabei zog er sich eine Platzwunde an einem Auge zu.

Tatverdächtiger mit „stabiler Figur“

Anschließend flüchteten die beiden in Richtung Kirche. Der Geschädigte konnte nur sagen, dass es sich um zwei männliche Personen handelte.

Der Schläger wird als 20 Jahre alt, „deutsch“, mit stabiler Figur und etwa 1,70 Meter groß beschrieben. Er war mit einem Anorak in unbekannter Farbe bekleidet. Der andere konnte nicht beschrieben werden.

Wer kann weitere Angaben machen? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare

ANZEIGE