Sonntag, 20. Januar 2019

In Unna haben zwei Jugendliche am Freitagabend (7. Dezember 2018) einen 54-jährigen Mann angepöbelt und anschließend geschlagen. Zuvor hatte er sie wegen einem mutmaßlichen Diebstahl angesprochen.

Der 54-Jährige war am Freitagabend (7. Dezember 2018) gegen 23 Uhr mit seinem Hund in der Herderstraße unterwegs. Zwei Jugendliche kamen ihm mit einer Warnleuchte und einem Verkehrszeichen in der Hand entgegen. Das berichtet die Polizei.

Weil eine Baustelle in der Nähe war, vermutete der Spaziergänger, dass die Gegenstände gestohlen waren und stellte sich den beiden in den Weg. Die Jugendlichen ließen die Sachen fallen und pöbelten den Mann an. Kurz darauf schlug ihm einer der beiden mehrfach ins Gesicht, sodass seine Brille herunterfiel.

Opfer schätzt die Täter auf 14 Jahre

Anschließend flüchteten die Jugendlichen. Der Mann beschrieb die beiden als 1,70 Meter groß und schlank. Sie waren etwa 14 Jahre alt und trugen einen schwarzen Kapuzenpulli.

Der Schläger hatte demnach braune Haare, der zweite Jugendliche soll mit leicht osteuropäischem Akzent gesprochen haben.

Hinweise gehen an die Polizei in Unna unter 02303/921 3120 oder 921 0.

ANZEIGE