Sonntag, 18. November 2018

In der Nacht zu Sonntag (21. Oktober) wurde in Schwerte ein Mann aus Lünen durch Messerstiche verletzt. Die Gründe sind bislang unklar. Eine Mordkommission aus Dortmund wurde eingeschaltet.

Am frühen Sonntagmorgen (21. Oktober) kam es in Schwerte zu einem schrecklichen Zwischenfall. Gegen 0.53 Uhr wurde an der Reichshofstraße ein 33-jähriger Mann durch Messerstiche verletzt.

Messerstiche hinterließen keine lebensgefährlichen Verletzungen

Bei dem verletzten Mann bestand zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr. Es wurde trotzdem eine Mordkommission aus Dortmund eingeschaltet. Sie hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bislang liegen keine Täterhinweise oder Informationen zu den Hintergründen der Tat vor. Die Ermittlungen dauern an.

Wir berichten weiter, sobald es Neuigkeiten gibt.

ANZEIGE