Sonntag, 18. November 2018

Einem Unnaer ist am Mittwoch (5. September) auf dreiste Art eine Schmuckschatulle gestohlen worden. Der Dieb entkam mit der Beute. Anhand des Fluchtfahrzeugs hat die Polizei nun einen Verdächtigen ermittelt.

Update, 12. September: Ein weißer SUV hat die Polizisten auf die Spur des Diebes gebracht: Es handelt sich um einen 52-jährigen Mann aus Dortmund. Er war mit dem Auto nach dem dreisten Diebstahl geflüchtet. In seiner Wohnung fand sie auch die von Zeugen beschriebene Hose mit weißen Farbflecken.

Einen Haftbefehl konnte die Polizei gegen den Mann nicht erwirken. Er sei aber bereits durch Trickdiebstahl und Betrug aufgefallen, sagte ein Sprecher der Polizei Unna.

Weitere Betroffene gesucht

Außerdem bittet die Polizei um Hinweise, falls der Mann in Unna-Massen und Umgebung in ähnlicher Weise aufgetreten sei. Auch wenn nichts gestohlen wurde, sollen Betroffene sich unter 02303/921 3120 an die Polizei Unna wenden.

Ursprungsmeldung:

Warum es sich unnötig kompliziert machen? Das dachte sich wohl ein Dieb am Mittwoch in Unna-Massen, als er sich Zugang zu einem Wohnhaus in der Kleistraße verschaffte. Gegen 10 Uhr spazierte er dort durch das Gartentor in den Garten eines Hauses. Er gab sich gegenüber einem 81-jährigen Nachbarn als ehemaliger Arbeitskollege aus und verwickelte ihn in ein Gespräch.

Anschließend lief er an der 80-jährigen Ehefrau vorbei durch die Terrassentür bis ins Schlafzimmer und griff sich die Schatulle von einer Kommode. Diese steckte er in eine graue Papiertüte. Anschließend floh über die Terrasse und durch den Garten.

So wird der Täter beschrieben:

Der Mann soll etwa 60 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und schlank sein. Er hat kurze graue Haare und trug eine blaue oder graue Arbeitshose mit weißen Farbflecken sowie eine blaue oder graue Kappe. Der Täter fuhr mit einem weißen Fahrzeug über die B1 davon. Das Fahrzeug soll mittelgroß und neu sein und die Ortskennung DO für Dortmund haben. Zudem wird das Heck des Autos als flach beschrieben.

Hinweise: Wer die Person oder das Fahrzeug gesehen hat, wendet sich bitte an die Polizei in Unna unter 02303/921 3120 oder 921 0.

ANZEIGE