Mittwoch, 12. Dezember 2018

In Unna ist es am Montagnachmittag (1. Oktober) zu einem Unfall mit sieben verletzten Personen gekommen. Zwei Fahrzeuge waren daran beteiligt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren unter den sieben leichtverletzten Personen drei Kinder.

Ein 42-jähriger Unnaer war zuvor auf der Kamener Straße in Fahrtrichtung Kamen unterwegs. Hierbei übersah er aus noch ungeklärten Gründen das Fahrzeug einer 28-jährigen Kamenerin. Sie war verkehrsbedingt auf der Straße mit ihrem Fahrzeug zum Stehen gekommen.

Kamener Straße gesperrt

Es kam zu einem Auffahrunfall bei dem alle beteiligten Personen in den Fahrzeugen leicht verletzt wurden.

Die Straße musste während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

ANZEIGE