Sonntag, 23. September 2018

Eine Kamenerin wurde gestern Opfer von einem Straßenraub. Die Täter zwangen sie dazu, ihre Taschen herauszurücken.

Die 41-Jährige lief am Montag gegen 19 Uhr durch die Wilhelm-Sternfeld-Gasse in Unna zu dem Parkplatz Schulstraße. Gerade auf dem Parkplatz angekommen, merkte sie, wie jemand an ihrer Tasche zog. Zwei Männer waren ihr gefolgt und verlangten nun von ihr, ihnen ihre drei Taschen zu geben. Laut der Kamenerin hielten die Männer einen Gegenstand in der Hand, den sie nicht genau erkennen konnten. Sie tat, was die Täter verlangten.

Zeugen gesucht


Die Frau stand nach Polizeiangaben unter Schock und konnte die Täter nicht beschreiben. Sie flüchteten mit der erbeuteten braunen Ledertasche, einer grünen Einkaufstasche von Esprit und einer weißen Papiertüte mit der Aufschrift „Schnückel“.

Hinweise nimmt die Polizei Unna unter 02303/921 3120 oder 02303/921 0 an.

ANZEIGE