Sonntag, 20. Januar 2019

Das Licht in der Nacht erlischt: Am Freitag hat die letzte Zeche im Ruhrgebiet geschlossen. Mit dem Ende von Prosper-Haniel in Bottrop endet für Pottkinder eine ganze Ära – die sie auf Twitter verabschieden.

Mit dem Blick nach vorne verabschiedet sich diese Userin von einem kleinen Stück Familien-Tradition.

Dank an die Kumpel

Nadines Oppa war da sicher nicht der einzige:

„Unter Tage sind alle Katzen schwarz“

Von dem Bergbau kann man auch heute noch viel lernen, wie diese Userin zeigt:

Auch aus dem Rheinland zeigt sich etwas Wehmut – vereinzelt, jedenfalls:

Unter Tage sieht man keine Farbe, sagt dieser Twitter-User:

„Wir halten deine Mentalität aufrecht“

Jemand mit dem Namen Malocherkind kann ja nur ein Pottkind sein:

Es heißt ja schließlich: Der Bergbau geht, die Kumpel bleiben.

So manches Ruhrpott-Kind denkt heute an die Familie zurück.

Hömma, Spoatsfreund! Da hatte die Rheinländerin weiter oben aber mehr Manieren…

Wieso nicht?

Darauf kam es beim Bergbau schließlich an.

Weitere News auf Dortmund24:

Die Grubenlampe im Wohnzimmer

Beim Steigerlied kann man aber auch leicht sentimental werden:

Ein Licht bei der Nacht im Wohnzimmer hat dieser User hier:

Viele sehen das Ende des Bergbaus mit einem lachenden und einen weinenden Auge.

ANZEIGE