Freitag, 07. Dezember 2018

In Fröndenberg ist es am Montagmorgen (3. Dezember) gegen 9.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 41-jähriger Autofahrer aus Wickede ist dabei ums Leben gekommen.

Zuvor war der Mann auf der Wickeder Straße in Richtung Fröndenberg unterwegs gewesen. Kurz vor der Einmündung „Am Kraftwerk“ überholte er laut Zeugen einen Lastwagen und einen Pkw. Dann sei er mit seinem Fahrzeug nach links auf den unbefestigten Straßenrand geraten.

Sein Wagen kam nach Angaben der Polizei ins Schleudern und prallte schließlich mit der Beifahrerseite ungebremst gegen einen Baum. Der Pkw blieb auf der Fahrerseite liegen.

Unfallstelle war bis zum Mittag gesperrt

Die beiden vor Ort eingesetzten Notärzte konnten nur noch den Tod des 41-Jährigen Fahrers feststellen.

Die Feuerwehr Fröndenberg befreite den Leichnam mit schwerem Gerät aus dem Wrack. Die Wickeder Straße musste im Bereich der Unfallstelle bis 12.45 Uhr gesperrt werden.

ANZEIGE