Mittwoch, 17. Oktober 2018

Statt Wasserplätschern und Kinderlachen klingen am Freitag (10. August) andere Töne im Freibad Bornekamp. Dort findet das erste Burn’d Born Open Air Festival mit drei unterschiedlichen Bands statt. 

Für einen ausgezeichneten Start in den Abend und in das Wochenende sorgen unnAost, die den Zuhörern mit ihrem eigenständigen Sound ordentlich einheizen. Sie rocken Eigenkompositionen mit deutschen und englischen Texten.

Danach wartet bereits die legendäre Deutschrock-Formation D-Zug aus Iserlohn, die mit ihrer von Sándor Szabós Gitarrenausflügen begleiteten Show, das Feuer der Party weiter anfachen.

Zum Ausklang des Abends feiern Escart, ebenfalls aus Iserlohn, Heavy Metal in bester Tradition. Kraftvoller Gesang und wilde Töne mit treibenden
Rhythmen machen klar, dass das Genre lebt wie eh und je.

Für Stärkung ist gesorgt

Und weil so viel Feiern hungrig macht, ist für das leibliche Wohl durch Getränke und Bratwurstverkauf, zu fairen Preisen, gesorgt. Bitte keine Glasflaschen oder Gläser mitbringen.

Wann: Freitag 10. August

Wo: Freibad Bornekamp, Bornekampstr. 3, 59423 Unna

Einlass: 17.30 Uhr, Beginn 18 Uhr, vorher normaler Badebetrieb

Kosten: Eintritt frei ab 17.30

ANZEIGE