Sonntag, 23. September 2018

In Unna lässt es sich besonders gut genießen. Und das nicht nur zu besonderen Anlässen wie der Un(n)a Festa Italiana oder den Street Food Festivals, sondern eigentlich immer. Genau darauf macht die neue Messe „Essen, Trinken, Feiern“ aufmerksam. Wir haben uns umgeschaut.

Vor der Stadthalle steht ein Marktstand. Die bunten Farben von Obst und Gemüse machen Appetit. Nur ein paar Meter weiter steigt einem der Duft nach frisch gebratenem Fleisch in die Nase. Und das ist nur der Vorgeschmack zu dem, was drinnen wartet. Es ist die Messe „Essen, Trinken, Feiern“, die am 10. und 11. März zum ersten Mal in der Stadthalle Unna stattfindet.


Wer am Einlass seinen Eintritt von drei Euro bezahlt hat, läuft quasi direkt auf den Stand vom „Mmh Lecker“-Catering aus Unna zu. Und wie kann sich ein Catering-Service besser präsentieren als mit kleinen Häppchen? Belegte Baguette, Nudelsalat und Nachtisch warten nur darauf, probiert zu werden. Dazu gibt es fachkundige Beratung.

Der stand von Mmh Lecker lädt zum Probieren ein. Foto: Bianca Hoffmann/Unna24
Der stand von Mmh Lecker lädt zum Probieren ein. Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Diese Messe kann man sich schmecken lassen

Nur ein paar Meter weiter präsentiert sich Unnas Newcomer – der Filetshop. Hier steht Enis Akbuga und fragt die vorbeigehenden Gäste der Messe: Wollen Sie mal den besten Schinken der Welt probieren? Die meisten sind begeistert. Der Chef persönlich schneidet ihnen dann ein Stück ab und lädt die Messebesucher zu einem Sandwich ein.

Enis Akbuga und sein Team werben für den Filet-Shop Unna. Und wie ginge das besser als mit einer großen Portion Fleisch? Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Überhaupt – fast an jedem Stand gibt es etwas zu probieren, zu riechen und fürs Auge. So sticht besonders die kleine Lounge des Getränke-Großhändlers Krieger ins Auge. Eine Badewanne voll mit Getränken, außerdem eine gemütliche Sitzecke. Schließlich will das ganze Essen ja auch verdaut werden! „Wir haben hier schon viele Kontakte geknüpft, zu Privatpersonen, aber auch zu den Gastronomen hier“, sagt Carolin Weidlich, die fürs Marketing zuständig ist.

Die Bier-Badewanne ist ein echter Blickfang auf der Messe. Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Messe kommt gut beim Publikum an

Diesen Eindruck teilen auch die anderen Aussteller. Die meisten freuen sich über viele neue Kontakte und vermitteln ein durchweg positives Bild von der Messe. Und die soll auf jeden Fall ein zweites Mal stattfinden, sagt Daniela Guidara vom Stadtmarketing Unna.

Der Großteil der Aussteller ist regional verwurzelt. Und das kommt bei den Unnaern gut an. Laura aus Unna erzählt: „Wir haben schon ganz viel probiert. Und gleich geht es noch zu den Cocktails, da kann man dann auch noch ein Stündchen stehen.“ Ihr Freund Daniel probiert währenddessen ein Stück vom Filet-Shop-Schinken. Die beiden finden die Messe gelungen.

Daniel und Laura finden „Essen, Trinken, Feiern“ gelungen – und richtig lecker! Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

So geht es auch Marco, Christoph und Christian. Marco sagt: „Unser Motto ist ja: „Essen, Trinken, Feiern. Von daher passt das. Bis jetzt war es sehr lecker hier.“

Christoph, Christian und Marco finden im Messe-Motto gleich ihr Lebens-Motto wieder. Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Die Messe in Bildern

Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Am Stand der Hausbrauerei „Brauzwerg“ aus Unna steht Braumeister Bao Nguyen und erklärt den Gästen alles über das leckere Craft-Beer aus Unna.

Bernd Höllermann Bäckerei Unna
Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Bernd Höltermann wirbt auf der „Essen, Trinken, Feiern“ nicht nur für das Brot aus seiner Bäckerei, sondern auch für das selbstgemachte Eis, das im Sommer sicherlich wieder ein Hit des 1A Back- und Eiscafés wird.

Nicole Kloppert, Kräuerbrise Fröndenberg
Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Nicole Kloppert von der „Kräuterbrise“ aus Fröndenberg ist begeistert von der neuen Messe. Ihr Stand sei immer gut besucht und sie hat schon viele interessante Gespräche geführt. Bei ihr gibt es Fruchtaufstriche, Kräutermischungen Sirup und mehr zu kaufen. Alles selbst produziert.

Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Für den kleinen Hunger Zwischendurch gibt es an der Dortmunder Gulaschkanone Eintopf für einen Euro. Wer dann noch Hunger hat, kann sich auch gleich einen ganzen Eimer mit nach Hause nehmen.

Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Beim Live-Cooking geht’s heiß her. Auf dem Herd und hinter dem Herd.

Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

Foto: Bianca Hoffmann/Unna24

ANZEIGE