Sonntag, 18. November 2018

Unna-Süd leidet unter einer Plage – einer Rattenplage. Köder, Baumaßnahmen und das Entfernen von Büschen werden teilweise durch das Handeln der eigenen Anwohner behindert. Die Ratten leben in Unna-Süd in einem Paradies.

Seit einem Jahr versucht man, die Plage in den Griff zu bekommen

So langsam hat vermutlich auch der letzte Tierfreund in der Gartenvorstadt die Geduld mit den kleinen Nagern verloren. Denn die Tiere wollen sich einfach nicht vertreiben lassen: Sie sind überall und laufen Anwohnern auch abends beim Müll wegbringen zwischen den Füßen herum.

Faktor Mensch? Wie die Plage bekämpft werden kann und inwiefern die Anwohner die Bekämpfung behindern erfahrt ihr beim Hellweger Anzeiger.  

ANZEIGE