Donnerstag, 06. Dezember 2018

Die Supermärkte in Unna sollen in Zukunft wachsen dürfen: Das hat jetzt eine neue Studie bestätigt. Damit besteht für Aldi, Lidl und den einzigartigen Maxi-Markt in Königsborn eine reelle Chance auf Vergrößerung.

Lange Zeit wurde in Unna gemacht, was das „Einzelhandelskonzept“ für Handelshäuser vorgab. Doch die Studie von 2008 hat der Diplom-Kaufmann Jörg Lehnerdt mittlerweile überarbeitet. Während vorher Supermärkte bewusst klein gehalten wurden, findet er es jetzt sinnvoll, wenn die Lebensmittelmärkte ihre Fläche vergrößern.

Auch in Königsborn könnte diese neue Erkenntnis für Veränderung sorgen: Denn sowohl zwei Discounter als auch der Maxi-Markt an der Berliner Allee würden gerne ausbauen. Die Umbaumöglichkeiten werden zurzeit geprüft.

Info: Was der Grund für das Umdenken ist und welche Umbaumaßnahmen in Königsborn nötig wären, erfahrt ihr beim Hellweger Anzeiger.

ANZEIGE