Mittwoch, 17. Oktober 2018

Ist das zu glauben? Der erste Monat des Jahres ist schon fast zur Hälfte rum. Wie läuft es mit euren guten Vorsätzen? Noch alles im Fluss? Wenn einer davon war, am Wochenende mehr auszugehen, findet ihr vielleicht das Passende in unseren Tipps fürs Wochenende!

Freitag, 12. Januar

ab 19.30 Uhr: Die Ausstellung „Stadt – Land – Heimat“ wird eröffnet. Hier werden Fotografien der Schüler der Volkshochschule gezeigt. Eingefleischte Unnaer können im zib entdecken, warum ihre Stadt so sehenswert ist, aber auch künstlerische Nachtaufnahmen von der Festa Italiana dürfen nicht fehlen. Die Ausstellung wird von Bürgermeister Werner Kolter eröffnet.

ab 20 Uhr: Auf der Studiobühne der Lindenbrauerei wird heute „In stiller Freude“ aufgeführt. Die schwarze Komödie spielt in den 1960er Jahren im nahe gelegenen Sauerland. Zwischen dörflichem Zusammenhalt und Konkurrenz, von menschlichen Schwächen und Solidarität – vorbeikommen lohnt sich auf jeden Fall. Tickets an der Abendkasse gibt es schon für 10 Euro.

ab 20 Uhr: Kamen bekommt eine neue Kneipe. „Pütt’s“ wird sie heißen und sie eröffnet am Freitag (12. Januar) um 20 Uhr. Natürlich, wie es sich für eine echte Pott-Kneipe gehört, mit Brinkhoffs oder Hövels vom Fass und hausgemachten Frikadellen. Die neue Kneipe findet ihr in der Bahnhofstraße 1 in Kamen.

ab 20 Uhr: In der Konzertaula Kamen ist heute Abdelkarim mit seinem Programm „Staatsfreund Nr. 1“ zu Gast. Der aus der Heute-Show und der Anstalt bekannte Comedian erzählt dem Publikum, wie es ist deutscher Marokkaner zu sein. Oder vielleicht doch marokkanischer Deutscher? Lustig wird es auf jeden Fall!

Foto: Guido Schröder

Samstag, 13. Januar

ab 12 Uhr: Weihnachten und Silvester sind auch die Zeit der Heiratsanträge. Wer also „Ja“ gesagt hat, kann sich auf Schloss Heeren schon einmal Anregungen für den schönsten Tag des Lebens holen. Bei freiem Eintritt macht das Stöbern auf der Hochzeitsmesse Kamen doch gleich viel mehr Spaß. Mehr Infos dazu findet ihr hier. 

ab 20 Uhr: Nein, inzwischen ist es mit Ü30-Partys nicht mehr getan. Auch die Generation Ü50 will feiern und tut das immer jeden zweiten Samstag des Monats im Kühlschiff. Los geht es um 20 Uhr und auf die Ohren bekommen Junggebliebene Rock und Beat der 60er und 70er Jahre sowie aktuelle Musik. Der Eintritt kostet sechs Euro.

ab 20 Uhr: Wer auf schottischen oder irischen Folk steht, sollte sich auf den Weg nach Bönen machen. Hier findet in der Gaststätte Lohmann nämlich die Folk-Night der Irlandfreunde Bönen statt. Musikalisch begleitet wird die wilde Reise von Black Sheep. Mehr dazu gibt es hier.

ab 20 Uhr: Die Liedermacherin Fee Badenius ist zu Gast im Freizeitzentrum Lüner Höhe in Kamen. Die Zuschauer können sich auf intelligent gemachte Musik mit Witz und Melodie freuen. Begleitet werden ihre Lieder von Johannes Still an Piano und Akkordeon, Jochen Reichert am Kontrabass und Christoph Helm an Schlagzeug und Percussion. Mehr dazu gibt es hier. 

ab 20.30 Uhr: Der SG Massen feiert die nach eigenen Angaben beste Partynacht in Unna im Bürgerhaus Massen. Für nur drei Euro Eintritt erwartet euch Musik von DJ Smatzko. Außerdem gibt’s Bier und Longdrinks für je 1,50 Euro. Also auf zur grün-weißen Nacht, zu der sogar ein Shuttle Service zwischen dem Sportplatz und dem Bürgerhaus fährt.

Sonntag, 14. Januar

ab 11 Uhr: Wer sportlich ins neue Jahr gestartet ist, sollte beim 3. Lauf am Förderturm in Bönen vorbeischauen. Hier können Schüler und Erwachsene zeigen, was in ihnen steckt. Ob Walking oder Laufen – für jeden Teilnehmer gibt es die richtige Strecke. Start und Ziel sind am Förderturm in Bönen, Alfred-Fischer-Platz 1. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas. Mehr Infos findet ihr hier.

ab 12 Uhr: Und auch heute könnt ihr auf der Hochzeitsmesse Kamen auf Schloss Heeren die neuesten Hochzeitstrends aufstöbern. Alle Infos dazu findet ihr hier.

ANZEIGE